Mais
Schön, dass Du Bewie 's Mikrowelt besuchst. Möchtest Du kommentieren, kritisieren, richtigstellen, etwas anmerken? Dann bitte nach unten zur Kommentareingabe scrollen!
Tafel 82. Zea Mays L. (gemeiner Mais, Kukuruz) A Teil der blühenden Pflanze, mit männlicher Blütenrispe und weiblichem Blütenkolben; B Fruchtkolben aus den Deckblättern herausgelöst; beide verkleinert. 1 Teil der männlichen Rispe; 2 männliches Ährchen; 3 oberes Ende der Deckblätter der weiblichen Ähre, aus welcher die Narben hervorragen; 4 weibliche Blüten, die Narben sind zum Teil entfernt. 2 und 4 vergrössert.


Bilder und Texte (z.T leicht modifiziert) aus: Thome, Flora von Deutschland, Österreich und der Schweiz, 2. Auflage

Schlagwörter:

Kommentar schreiben

Kommentar